Opfer: 027 946 85 32
TäterIn: 079 308 84 05
Opfer: 027 946 85 32
TäterIn: 079 308 84 05

Schutz

Schutz suchen
Wenn man häuslicher Gewalt ausgesetzt ist, kann es vorkommen, dass man Schutz benötigt.

In Situationen häuslicher Gewalt, wenn man sich bedroht fühlt oder Angst hat, muss man versuchen sich zu schützen. Ist man für eine minderjährige Person verantwortlich, muss man auch diese vor Gewalt, der sie direkt ausgesetzt ist, aber auch vor Gewalt zwischen Erwachsenen, die sie miterlebt, schützen.

Nachstehend sind die wichtigsten Stellen aufgeführt, an die man sich in einem solchen Fall wenden kann:

 

Erfahrungsbericht

Wir beschlossen, zusammen zu leben und der Alptraum begann. Er zwang mich, die Beziehungen zu meinen Freunden und Freundinnen abzubrechen, danach zu meiner Familie, und nach und nach fand ich mich ganz alleine wieder. www.violencequefaire.ch