Opfer: 027 946 85 32
TäterIn: 079 308 84 05
Opfer: 027 946 85 32
TäterIn: 079 308 84 05

Kampagne

Gemeinsam mit der Polizei und der Opferhilfe-Beratungsstelle lanciert das KAGF eine erste kantonale Sensibilisierungskampagne für häusliche Gewalt.

Anlässlich des Internationalen Tages gegen Gewalt an Frauen und fast zwei Jahre nach dem Inkrafttreten des kantonalen Gesetzes über häusliche Gewalt lanciert das KAGF eine Sensibilisierungskampagne. Die Botschaften der Kampagne werden auf Plakaten, in der Presse und in den sozialen Netzwerken verbreitet werden. Jede und jeder soll sich dabei fragen: Bin ich von häuslicher Gewalt betroffen? Wo kann ich Hilfe finden? Es geht darum, die Bevölkerung auf die neue Website www.haeuslichegewalt-vs.ch aufmerksam zu machen, auf der man Informationen und Hilfe findet.

Diese erste Kampagne wird sich auf Gewalt in der Partnerschaft beziehen. Sie wird vom 26. November bis 9. Dezember 2018 durchgeführt werden.

Erfahrungsbericht

Wir beschlossen, zusammen zu leben und der Alptraum begann. Er zwang mich, die Beziehungen zu meinen Freunden und Freundinnen abzubrechen, danach zu meiner Familie, und nach und nach fand ich mich ganz alleine wieder. www.violencequefaire.ch